Showing 61 - 74 of 74 locations

Seit dem 02. Mai 2016 gibt es die KulturLegi auch im Kanton Thurgau. Die KulturLegi ist ein persönlicher, nicht übertragbarer Ausweis mit Foto für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren und ermöglicht Menschen an der Armutsgrenze einen vergünstigten Zugang zu verschiedenen Angeboten in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit. Der KulturLegi-Ausweis wird nur nach genauen Kriterien und Abklärungen ausgestellt. Für die Bewirtschaftung der KulturLegi-Ausweise, der vergünstigten Angebote und der Internetseite haben wir in unserer Caritas-Geschäftsstelle 20% eingeplant. Diese 20% besetze ich seit 01. Januar 2016. Für die Finanzierung dieser Stelle und des Bürobedarfs (Datenbank, Papier, Ausweis-Vordrucke, usw.) versucht Caritas Thurgau für die nächsten Jahre (2018 bis 2025) die Mittel zu beschaffen.

Projekt Kategorie: Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Einrichtung und Betrieb einer kleinen Hospizwohnung in einem für klösterliche Zwecke nicht mehr benötigten Gebäudetrakt des Kapuzinerklosters in Mels, das derzeit umfassend saniert, renoviert und teilweise intern umgebaut wird. In der zu mietenden kleinen Wohnung sollen in 1 – 2 Betten unheilbar Schwerkranke oder Sterbende in ihren letzten Lebenstagen konfessionsneutral von Hospizbegleitpersonen der Trägerschaft:

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Ist Situation: Im Westen der DR-Kongo ist vor 5 Jahren mit der Errichtung eines Schulzentrums (Name: ‚Tala Mosika‘) begonnen worden. In diesem Zentrum wird sozial und materiell benachteiligten kongolesischen Kindern und Jugendlichen eine hochwertige, ganzheitliche Ausbildung auf Basis nationaler Standards angeboten, die sie befähigt, einen Beruf zu erlernen bzw. weiterführende Schulen zu besuchen. Sie sollen als junge Erwachsene eigenständige, informierte und effektive Lebens- und Berufsentscheidung treffen können und sich und ihre Familien aus dem Kreislauf von Armut und Benachteiligung befreien. Nebst der eigentlichen Schule und den Unterkünften von Lehrern werden eine Krankenstation, eine Gemeinschaftsküche mit Speisesaal und ein Nähatelier mit Analphabetinnen Programm für Frauen betrieben. Zudem sichert sich das Zentrum mit dem Agrikulturprojekt die Selbstversorgung und generiert ein Einkommen mit Weiter lesen...

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

Petite Pharmacie de l'amour sind Gedichte die mit dem literarischen Heilmittel der Sprache Liebesleiden kurieren und einen aktiven Wirkstoff gegen Niedergeschlagenheit enthalten. Wenn es ein Wundermittel gegen Liebeskummer gäbe, wäre das schon längst bekannt. Zum Glück aber gibt es nun zumindest schmerzlindernde Arzneimittel auf poetisch-pflanzlicher Basis, angereichert mit Humor und Weisheit.

Projekt Kategorie: Theater
Finanzierung: Ausstehend

Die freie Musikschule ist eine anthroposophisch orientierte Institution im Herzen Basels, die frei von bildungspolitischen Vorgaben Musikunterricht für alle interessierten Menschen anbietet. Als ein Ort mit kulturell inspirierender Ausstrahlung ist sie aus Basel nicht mehr wegzudenken. Auch Menschen mit geringem Einkommen und Familien mit mehreren musizierenden Kindern sind an der Freien Musikschule Basel willkommen –für den finanziellen Ausgleich sorgt der Sozialfond bzw. der Geschwisterrabatt. Für diese Bereiche sind regelmässige Spendeneinnahmen in Höhe von ca. 18.000 CHF/Jahr notwendig, während der laufende Haushalt aus den Elternbeiträgen gedeckt wird.

Projekt Kategorie: Bildung
Finanzierung: Ausstehend

Täglich wird in den Medien von den katastrophalen Zuständen an den Grenzen Europas berichtet. In den letzten Tagen haben sich an der griechisch-mazedonischen Grenze 40'000 Flüchtlinge eingefunden. 40% davon, also mehr als 15'000 von ihnen sind Kinder. Täglich sterben Menschen aufgrund von Erschöpfung, Krankheit, Hunger und Durst. Dies darf im Jahr 2016 nicht so sein!

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Der Bäre-Blitz entsteht durch ein eigens erlebtes Schicksal, welches so vielen Menschen hier in der Schweiz widerfährt und dem will ich als Gründerin des Bäre-Blitz Abhilfe schaffen. Arbeitslose Arbeitnehmer ab dem 45. Lebensjahr haben bei uns die Chance etwas Gutes zu tun und anständig Geld zu verdienen, denn in der Schweiz wird dies immer mehr zur Wahrheit. Wir rutschen nach der Aussteuerung ins Sozialamt ab und werden Zunehmens depressiv, weil wir nicht mehr gebraucht werden. Die Gründe kennen wir alle und das darf einfach nicht mehr passieren.

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Die Liberty Brass Band JUNIOR (LBBJ) ist die im 2001 gegründete Nachwuchsformation der Liberty Brass Band Ostschweiz (LBB). Die Liberty Junior wurde vom Schweizer Brass Band Verband nominiert, am 3. Europäischen Jugend Brass Band Contest EYBBC am 01.05.2016 in Lille (F) teilzunehmen und in der Premier Section zu konkurrieren. Die Liberty Junior ist stolz, als einzige Jugendformation der Schweiz unser Land an diesem Europäischen Musikwettbewerb vertreten zu dürfen. In der LBBJ musizieren rund 45 engagierte Blasmusiktalente im Alter von 12 bis 22 Jahren. Sie stammen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell Innerhoden, Appenzell Ausserrhoden und Zürich. Die Freude und Leidenschaft diese jungen Musikantinnen und Musikanten zur Brass Band Musik ist überdurchschnittlich hoch. Im 2014 gewann die LBBJ am EYBBC Weiter lesen...

Finanzierung: Ausstehend

Einleitung: Die ausgewählten acht Distrikte der Projektregion in Simbabwe sind besonders von Dürre, einseitiger Ernährung der Bevölkerung, Abhängigkeit von der Landwirtschaft und niedrigem, landwirtschaftlichen Ertrag betroffen. Um dem entgegenzuwirken, setzt World Vision gemeinsam mit Partnern dieses Projekt um, bei dem die Wasserressourcen der Region auch als Nahrungsmittelquelle benutzt werden. Mit dem Projekt möchte World Vision eine Verbesserung der Ernährungssicherheit und Ernährungsvielfalt benachteiligter Haushalte erreichen. Zudem soll die marktwirtschaftliche Fischerei und Aquakultur vor Ort gefördert werden. Dateianhänge: Projektbeschrieb Project description in English

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

Gesuchstellende Organisation, Vorstellung Lindenbaum Ausbildung und Wohnen ist eine Nonprofit-Organisation, die sich seit mehr als 80 Jahren für Jugendliche mit besonderen Bildungsbedürfnissen einsetzt. Den jungen Menschen bieten wir eine erstmalige berufliche Ausbildung in diversen Bereichen an, wie z.B. Gastronomie, Wäscherei, Hauswirtschaft, Hauswart, Küche und Betreuung an. Die Lernenden können während zwei Jahren in unserem Internat wohnen und werden durch Sozialpädagoginnen und im Ausbildungsbereich durch Berufsbilderinnen begleitet und unterstützt.

Finanzierung: Ausstehend

Ein MusikTheater zum Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe Niklaus von Flüe (1417 – 1487) ist noch heute eine wichtige Figur der Schweizer Geschichte und hat mit seiner Spiritualität, seinem Leben und Wirken eine Bedeutung über die Schweizer Grenzen hinaus. Niklaus von Flüe folgte einem inneren Ruf, der ihn von seiner Geburt an be-gleitete und nach einer Phase des inneren Ringens, der Zerrissenheit, in seine Einsiedelei im Ranft führte. Für die Gesellschaft lebte Niklaus von Flüe von da an buchstäblich an ihrem Rand - er selber hingegen war ganz in seiner Mitte angekommen. Indem er seiner Be-Rufung folgte, fand er die Erfüllung seiner Suche nach dem „Einig Wesen“. Gerade diese radikale Hinwen-dung zu sich und seinem Innersten war es, was Weiter lesen...

Projekt Kategorie: Kultur, Theater
Finanzierung: Ausstehend

Ein Portraitbuch über Menschen mit CF gibt der Krankheit Cysti- sche Fibrose ein Gesicht. Sie wird damit für andere begreifbarer. Ein Portrait wird immer aus einer Fotoserie und einem persönli- chen Begleittext, der die persönliche Sicht der Betroffenen wider- spiegelt, bestehen.

Projekt Kategorie: Gesundheit/ Medizin
Finanzierung: Ausstehend

Das kultur- und denkmalgeschützte Château de Montmirail wird im Jahr 2018 400 Jahre alt. Dieser runde Geburtstag gibt guten Anlass, die dringend nötige Renovation vorwärts zu treiben.

Projekt Kategorie: Gebäude, Kultur, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Theater-Eigenproduktion der Kulturvereinigung Altes Kino Mels ANNE ist ein Theaterstück über das Leben Anne Franks auf der Grundlage aller Versionen ihrer Tagebücher, einschliesslich der ungekürzten, von Anne Frank selbst angefertigten Aufzeichnungen. Auf Initiative von und in Zusammenarbeit mit dem Basler Anne-Frank-Fonds wurde ANNE ins Leben gerufen. Bei der Wahl eines neuen Stückes standen Überlegungen im Vordergrund, den eingeschlagenen Weg vor allem der letzten beiden Eigenproduktionen „Einer flog über das Kuckucksnest“ (2013) und „Entfernte Stimme“ (2014) konsequent weiterzuführen. Es sollte ein Skript gewählt werden, das die eigene Haltung gegenüber gesellschaftlich relevanten und mitunter schwierigen Themenbereiche aufzeigt, und das – trotzdem – eine breite Publikumswirkung entfaltet. Dafür ist ANNE in hohem Masse geeignet.

Projekt Kategorie: Kultur, Theater
Finanzierung: Ausstehend