Projekt Kategorie

Showing 58 out of 58 results

1. Projektantrag

Mit vorliegendem Gesuch wird ein Antrag auf eine (Teil-)Finanzierung des Buchprojekts „Der Kampf um das Schweizer Bankgeheimnis. Eine hundertjährige Dialektik von Kritik und Rechtfertigung“ gestellt.
Es wird damit erstmals eine historisch fundierte Aufarbeitung der jüngsten Finanzplatzgeschichte geleistet und gezeigt, weshalb die Schweiz ihr Bankgeheimnis gegenüber dem Ausland aufgeben mussten und warum die Schweizer Banken im Steuerstreit mit den USA bis dato über 6 Mrd. Dollar Busse bezahlen mussten.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Literatur
Finanzierung: Ausstehend

Die meisten Jungwacht- und Blauring-Scharen der Kantone SG/AI/AR/GL organisieren jedes Jahr im Sommer ein Lager. Statt vieler kleiner Sommerlager gibt es im Jahr 2018 ein gemeinsames grosses, das Kantonslager, kurz Kala. Ein Sommerlager von dieser Grössenordnung ist ein einmaliges Erlebnis für Kinder und Leitende, insbesondere weil das letzte Kala bereits 15 Jahre zurückliegt.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Jugend und Freizeit
Finanzierung: Ausstehend

Organisation: OM Südafrika AIDS HOPE / HIV AIDS
AIDS Hope wurde 2006 gegründet, mit dem Ziel, einen aktiven Beitrag zur Bekämpfung der HIV & AIDS Epidemie in Südafrika zu leisten.

Hintergrund
HIV und AIDS nehmen überhand in Südafrika. Schätzungsweise sechs Millionen sind von dem Virus infiziert und über tausend Menschen sterben täglich an AIDS. Über eine Million Kinder wurden so zu Waisen.
AIDS HOPE nimmt sich den Nöten von verwaisten und gefährdeten Kindern an. Alle diese Kinder haben entweder den Tod eines Elternteils (oder beider Eltern), traumatische Erlebnisse, sowie Krankheiten und Armut in der Familie zu verkraften. Die Kinder bekommen Hilfe und Unterstützung durch ein Nachhilfeunterrichtsprogramm im Zentrum „Meetse a Bophelo“ (Quelle des Lebens).

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gesundheit/ Medizin, Kinder
Finanzierung: Ausstehend

Wer sind wir:
Wir sind eine interdisziplinäre Fachgruppe bestehend aus Sozialpädagogen/innen und Psychotherapeuten/innen. Wir verfügen über jahrzehntelange Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch belasteten jungen Menschen, mit oder ohne delinquentem Hintergrund. Umfassende Bedarfsabklärungen bestätigen den dringenden Bedarf an institutionellen, interdisziplinären Angeboten für Jugendliche/junge Erwachsene. Das Ergebnis deckt sich mit unserer Überzeugung, es braucht mehr Angebote! Wir wollen etwas tun! Wir haben Erfahrung!

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Ausgehend von Psychoanalyse nimmt das Buchprojekt die spätkapitalistischen Transformationsprozesse in den Blick und bietet eine im deutschsprachigen Raum bislang kaum rezipierte Zeitdiagnose an, die die kritische Gesellschaftstheorie und links-feministische Debatten bereichert sowie tiefergehende Erklärungen für den neu erstarkenden Rechtspopulismus liefert.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Literatur
Finanzierung: Ausstehend

Der Entlastungsdienst Ostschweiz wurde neu aus dem ehemaligen Verein Entlastungsdienste Sankt Gallen und Appenzell AI/AR gegründet und bezweckt die Unterstützung und Entlastung von betreuenden Angehörigen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Der Entlastungsdienst Ostschweiz ist Untervertragsnehmer von Pro Infirmis Schweiz

Begründung des Gesuchs:
Für die Geschäftsstelle des Entlastungsdienstes Ostschweiz sind wir angewiesen eine neue Auftrags- und Lohnbuchhaltung Software sowie Hardware an zu schaffen. Diese Investition beträgt rund 18’500 Franken. Leider sind wir nicht in der Lage, diesen finanziellen Aufwand selber zu tragen.

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Die Chorschule Juventus Singers der Luzerner Landschaft Michelsamt wird im Juni 2018 das Musical Peter Pan im Theatersaal Don Bosco Beromünster aufführen. Beteiligt sind 45 Kinder und Jugendliche zwischen 5 – 17 Jahren unter der Chorleitung von Dorothea Frisch Egli, Musikpädagogin und Gesangslehrerein der Kantonsschule Beromünster. In wöchentlichen Chorproben erarbeiten die Kinder zuerst die Lieder. Dabei werden sie stimmbildnerisch professionell betreut und lernen, Stimmungen musikalisch differenziert auszudrücken. Dann machen sich die Kinder in vielen Zusatzstunden mit dem Text vertraut, lernen auswendig, und stärken in der professionell geführten Theaterarbeit ihr Selbstwertgefühl. In der zusätzlichen Bewegungsarbeit setzen sie sich mit ihrem Körper auseinander, entwickeln koordinative Fähigkeiten, schulen Konzentration und Gedächtnis und erarbeiten Choreographien zu den gesungenen Liedern. Diese verschiedenen Tätigkeiten erfordern Ausdauer und Geduld, und fördern Ehrgeiz und Leistungswillen.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Musik
Finanzierung: Ausstehend

Seit längerem ärgern wir uns regelmässig über die Unmengen an Lebensmittel, die in der Schweiz im Verlauf der Lebensmittelkette im Abfall statt auf dem Teller laden. Schnell wurde deshalb aus vier verärgerten Studentinnen ein Verein mit der Idee, in der Stadt Bern einen ersten öffentlichen und frei zugänglichen Kühlschrank aufzustellen. Der Verein verfolgt das Ziel die Lebensmittelverschwendung in der Stadt Bern zu reduzieren. Der Fokus des Projekts liegt bei der Reduktion von Foodwaste bei den Haushalten, da diese mit einem Anteil von 45 Prozent der gesamten Lebensmittelverschwendung der Schweiz die Hauptsünder des Foodwastes sind. Mittlerweile verfügen wir über 6 Gemeinschaftskühlschränken in der Stadt Bern. Der Kühlschrank ist eine Austauschplattform der Nachbarschaft. Produkte, die im eigenen Haushalt nicht mehr konsumiert werden, sollen hineingestellt und von jenen, die ihr Menu damit ergänzen wollen, herausgenommen werden. Durch den Tausch von Lebensmittel über die öffentlichen Kühlschränke sollen möglichst viele Produkte einen neuen Verwender finden und so vor dem Abfall gerettet werden.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gesellschaft
Finanzierung: Ausstehend

Wer sind wir:
Wir sind eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die zum Ziel hat, Exil-Tibetern, die seit über 50 Jahren ausserhalb Tibets leben müssen, zu helfen.

Wie sieht dieses Projekt aus?
Aufgrund einer Nahrungsanalyse 2016 wissen wir, dass die ca. 6.500 Kinder in der 8 tibetischen Kinderdörfern in Indien (wo viele von ihnen nach der Flucht in die Schule gehen und wohnen) nur knapp genügend Eiweiss und viel zu wenig Kalzium bekommen. Wir wollen mit unserem Pilotprojekt einen Kuhstall bauen und 15 Kühe dort einbringen, um den Kindern nachhaltig 1 Glas (250 ml) Milch pro Tag und sie damit mit genügend Eiweiss und vor allem Kalzium zu versorgen. Gelingt das Pilotprojekt, planen wir einen angegliederten Kuhstall für alle 8 Kinderdörfer! Könnten wir noch ein angereichertes Müsli anbieten, wären auch die marginalen B-Vitamin- & Eisen-Probleme behoben!

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe, Gesundheit/ Medizin
Finanzierung: Ausstehend

Wer sind wir:
Wir sind eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die zum Ziel hat, Exil-Tibetern, die seit über 50 Jahren ausserhalb Tibets leben müssen, zu helfen.

Wie sehen diese Projekte aus?
Das verheerende Erbeben 2015 hatte eines der Epizentren in der Helambu-Region, nordöstlich von Kathmandu, der Hauptstadt. Hier leben vorwiegend Tibeter. Über 90% aller Häuser wurden beim Erbeben entweder völlig zerstört oder unbewohnbar. Staatliche Hilfe wurde in dieser Gegend bis zum heutigen Tag keine gegeben. Einige Hilfsorganisationen wie Helvetas und Caritas sind vor Ort und helfen mit einigen Projekten wie Schulen und Wasserversorgung. Vielfach jedoch ist die Bevölkerung auf sich selbst gestellt, vor allem in Bergregionen. DORT helfen wir mit klar definierten und kontrollierten Einzel-Projekten. Bisher haben wir die Wasserversorgung in Ambalama, dem Oberdorf von Thimbu, und auch die dortige Schule wiederhergestellt.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Wer sind wir:
Wir sind eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die zum Ziel hat, Exil-Tibetern, die seit über 50 Jahren ausserhalb Tibets leben müssen, zu helfen.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Als soziales Unternehmen bieten wir seit 55 Jahren Menschen mit einer vorwiegend psychischen Beeinträchtigung einen sicheren Arbeitsplatz in der Stadt Luzern. Zurzeit beschäftigen wir 135 Mitarbeitende in den Bereichen Produktion, Detailhandel und Gastronomie. Im Vordergrund steht die zeitgemässe Förderung, Begleitung und Unterstützung im Arbeitsprozess sowie die soziale Integration der Mitarbeitenden, welche ihren Fähigkeiten entsprechend in unterschiedlichen Bereichen arbeiten und berufliche Perspektiven aufbauen. Mit der Anschaffung von zwei Wasserspendern möchten wir folgendes erreichen:

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

OFARIN führt seit 1999 in Afghanistan (in Kabul und den Provinzen Logar und Pandschir) ein Moschee-Schulprogramm durch, das elementaren Schulunterricht (Stoff bis Klasse 3) anbietet.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Bildung, Entwicklungshilfe, Flüchtlinge, Kinder, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Ein Aufbauprogramm mit Mal- und Gestaltungstherapeutischer Begleitung

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche, die (auf der Flucht) traumatische und schmerzhafte Erfahrungen gemacht haben und auf Grund dieser Erlebnisse emotional und psychisch leiden und in ihrem Leben dadurch beeinträchtigt sind.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Flüchtlinge, Gesundheit/ Medizin, Kinder, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Eine mangelhafte Versorgung der Bevölkerung mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser und Sanitäranlagen behindert ganz wesentlich die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der urbanen Bevölkerung in ganz Afrika. Ziel der Vision ist die nachhaltige Versorgung ruraler Zonen mit hygienisch unbedenklichen Trinkwasser Hotspots. Damit soll unter anderem ein direkter Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitssituation geleistet werden. Zielgruppen sind vorerst die urbane Bevölkerung sowie Spitäler und Schulen in Kenya. Die einzelnen Schritte umfassen Sofortmassnahmen zum Aufbau und Betrieb einer langfristig funktionierenden Trinkwasserversorgung.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

Das Label Finke Bootsmann wurde von mir nach meinem Abschluss an der ZHdK 2012 ins Leben gerufen. Mein Fokus richtet sich seitdem auf das Songwriting. In Zürich,
Hamburg, Berlin, Chateau Embry in Nordfrankreich und auf dem Fringe Festival auf der Isle of Wight in England folgten Auftritte. Von der ARD wurde der Song "Still there" für den Trailer eines Krimis verwendet. Mit einem Produktionsbeitrag könnte ich mich von August 17 bis Januar 18 ein halbes Jahr lang konzentriert meiner künstlerischen Weiterentwicklung widmen, d.h. mein Repertoire ausarbeiten, Songskizzen sichten, neue Ideen reifen lassen, mit dem Musiker Thomas König arbeiten, mein professionelles Netzwerk ausbauen, neues Demomaterial aufnehmen, für Herbst 17 und das Jahr 2018 neue Auftritte organisieren, eine MiniEP mit 2 - 3 Songs im Studio aufnehmen, ein Musikvideo unter der Regie von Jane Mumford und 26’767Patrick Karpiczenko produzieren.

Projekt Kategorie: Kultur, Musik
Finanzierung: Ausstehend

ZUSAMMENFASSUNG
Um die Arbeit von AhvaSkoi mehr Menschen zugänglich zu machen braucht es eine Immobilie. Eine geeignete Immobilie steht an der Westküste von Schottland zum Verkauf. AhvaSkoi hat die Mittel nicht um diese Immobilie zu erstehen und sucht deswegen nach Stiftungsgeldern für einen einmaligen Beitrag in Höhe von £ 932 000.- (CHF 1 180 000.-).

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gesundheit/ Medizin

Das Solinetz trägt als Verein verschiedene Projekte, welche von engagierten Freiwilligen
geplant und umgesetzt werden. Dadurch, dass viele Freiwillige im Sommer verreisen entsteht
in den Sommerferien eine Lücke, in der die regulären Deutschkurse nicht stattfinden.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Flüchtlinge, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Als Designer-Künstler-Duo «tohu&bohu» haben wir ein Konzept entwickelt, wie Altglas zu Gebrauchsdesign aufgewertet werden kann. Daria entwarf ein Set von Design-Produkten, die aus Altglas hergestellt werden können. Durch Kollaborationen mit Sozial- und Kulturwerkstätten in Polen, Deutschland und der Schweiz wollen wir dieses Konzept weitergeben. Der Austausch von Fähigkeiten und Ressourcen zwischen obdachlosen Menschen, Designern und Künstlern soll dabei zentral und gegenseitig bereichernd sein.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

2007 unternahm ich mit Franklin Bernardo Caballero Jerez (Whirak Qamak) eine Reise zu den Stätten der präkolumbianischen Kultur in Peru. Daraus entstand dann bei ihm die Idee, die Kultur von Salasaka anhand lebensgrosser Figuren und andern Meisterwerken des Kunsthandwerks darzustellen. Was daraus geworden ist und wie sehr die Mitarbeiter des Museums sich vernetzt haben mit der regionalen Tourismusförderung zeigen verschiedene kleine Filme auf der Homepage.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gebäude, Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Einleitung
Für geflüchtete Menschen, die in der Nordwestschweiz ankommen, ist das Erlernen der deutschen Sprache der Schlüssel schlechthin, um mit der Mehrheit der hiesigen Gesellschaft in Kontakt kommen zu können. Schon ein paar Worte Deutsch stärken das Selbstvertrauen und fördern die alltägliche Unabhängigkeit. sprachmobil.ch will vor Ort die Geflüchteten für die deutsche Sprache sensibilisieren und sie ermutigen das Abenteuer Sprache Lernen spielerisch in Angriff zu nehmen. sprachmobil.ch rollt dorthin, wo die Geflüchteten vorübergehend leben, auf ihren Asylentscheid warten und arbeiten. Das mobile sprachmobil.ch, ein moderner, rollender Lern-Begegnungsraum, bietet zwischen vier und sechs SchülerInnen Platz. Die LernBegegnungen finden vor Ort (vor dem Asylzentrum, vor dem Wohnheim, im öffentlichen Raum, vor einer Kirche, vor einer Firma, auf einem Platz usw.) statt. Je nach Wetter finden die Sprach-Lern-Begegnungen auch vor dem Fahrzeug statt.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Bildung, Flüchtlinge, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

I. Ziele:
Das Projekt SAITEN -TASTEN hat sich zum Ziel gesetzt, die Spieltechniken im Innenraum des Klaviers vertrauter zu machen. Es wendet sich an Pianisten und Komponisten: Studenten, Lehrende, ausübende Musiker, Klavierinteressierte und -begeisterte aller Art. Diese erweiterten klanglichen Mittel des Klavierspiels, die seit den abenteuerlichen, revolutionären Neuerungen ihres Urvaters Henry Cowell (1897-1965) sich langsam entwickelt und verbreitet haben, bleiben heute noch in den überreichen und vielseitigen Landschaften des Klavierrepertoires, in der Ausbildung wie im Konzertleben ein im Allgemein wenig bekanntes und erprobtes Terrain, das viele Pianisten sowie Komponisten im besten Fall mit Scheu und Unsicherheit betreten, wenn sie es nicht gänzlich meiden. Jedoch handelt es sich um wunderschöne, farbige Bereicherungen der Palette der herkömmlich von den Tasten aus, mittels mechanische Einwirkung der Hämmer angeregten Saiten.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Musik
Finanzierung: Ausstehend

Die Collégiale de Moutier aus dem frühen 12. Jahrhundert ist eingetragenes Kulturdenkmal, ein Sakralraum von grosser historischer und symbolischer Bedeutung für den Berner Jura. Die romanische Architektur der Collégiale bildet zusammen mit der Innenausstattung von 1962 sowie den Glasfenstern von Coghuf und Voirol ein überzeugendes Ganzes. Die ebenfalls 1962 erbaute Kuhn-Orgel ist als architektonisches Element Teil dieser Gesamtheit. Die fast Zen-artige, asketische Strenge des Raumes setzt sich im Klang der Orgel fort, der erst in der exzellenten Akustik des Raumes sich entfaltet. Jedoch: allein als Gottesdienstraum kann der Bestand des Gebäudes auf Dauer nicht garantiert werden.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Mit In Die Sancti Germani Abbatis wird zum ersten Mal in der Kulturgeschichte Europas eine lateinische Messe vollständig als multimediales Gesamtkunstwerk gestaltet. Alte und Neue Musik, Licht, Video, Handlung und Inszenierung werden nicht einfach addiert, vielmehr wurde In Die Sancti Germani Abbatis von vornherein aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Medien konzipiert: Klang-Energie entlädt sich in LichtExplosion, die liturgischen Gesten scheinen den Verlauf der Musik zu beeinflussen, obwohl beide unabhängig voneinander und in einem zeitlichen Abstand von mehr als 1000 Jahren entstanden sind. Musik und Licht kommentieren und interpretieren die Liturgie. So entsteht eine neue Gattung: die liturgische Oper.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur

In der Armenviertelzone Tamarindo in Granada (Nicaragua) ist vor 5 Jahren die Kindertagesstätte Paraíso de Infancia “LOS GUSANITOS” Tamarindo eröffnet worden. Sie wird aus der Witwenrente der Gründerin des Projektes, Priska Buchmann Scherer, finanziert. Es handelt sich um eine familiär geführte Kindertagesstätte, welche in ihrem Kleinod 40 sozial ausgegrenzte Kinder aus der Umgebung betreut.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

In der Schweiz herrscht ein Mangel an einem Schrifttum, das die Entwicklung des Rechts und der Rechtskultur, auch in den internationalen Bezügen und mit interdisziplinären Ausblicken, behandelt und darstellt und auf diese Weise einerseits zur Bildung von jungen Juristinnen und Juristen und anderseits auch weiterer Kreise beiträgt.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Wissenschaft
Finanzierung: Ausstehend

1 Titel:
Publikation der Monographie “Hydraulic Transients in Hydropower Stations”

2 Fachbereich:
Wasserkraft

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Energie, Innovation
Finanzierung: Ausstehend

Im Kunstprojekt BIRGS steht die künstlerische Auseinandersetzung vom menschlichen Dasein in der Bergwelt des Muotathales, seinen urtümlichen Klängen und charakteristischen Landschaften im Zentrum. Durch kontemporäre Kompositionen von CW, die basierend auf den Bildern von BG aus dem Projekt Alpstreich entstanden sind, soll die Einzigartigkeit des Muotathales in fünf verschiedene Kantone der Schweiz transportiert werden. Per Kurzfilm werden an den Aufführungen zudem Einsichten in das künstlerische Schaffen inmitten der Bergwelt ermöglicht.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Musik
Finanzierung: Ausstehend

Ageing Nepal Switzerland
Schweizer Hilfswerk für Senior-innen in Nepal
Postcheck-Konto: 61-51165-9, 6285 Hitzkirch

Auf die Situation älterer Menschen in Nepal sind wir über eine junge Frau aus unserem Dorf, Lea Frei, aufmerksam geworden, die vor und nach den Beben in Nepal tätig war und immer noch ist. Sie berichtet über die Zerstörungen nicht nur von Häusern, sondern auch über die Fragilisierung von familiären Beziehungen: die jungen Erwachsenen, auch Mütter und Väter, sind gezwungen, in die Städte oder ins Ausland abzuwandern, da sie sonst keine Zukunft haben. Zurück bleiben die älteren Leute, manchmal sogar mit den Grosskindern, in schwierigen materiellen Verhältnissen.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

VORHER ist es einfach, den Gedanken an interpersonelle Gewalt zu verdrängen, NACHHER nicht mehr! …,
In der Schweiz wird jede 4. Frau und jeder 6. Mann Opfer von sexualisierter Gewalt. Wir möchten handeln und die notwendigen Veränderungen bewirken.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gewaltprävention, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

1 Projektbeschrieb

Im August 2016 ist AUF DER FLUCHT GETRENNT beim Chronos Verlag erschienen. Das Buch, das die Odyssee einer ruandischen Familie durch Afrika und ihre Integration in der Schweiz erzählt, greift das hochaktuelle Thema Migration auf. Es schildert aber nicht nur die Flucht der Protagonisten, sondern legt einen zweiten Fokus auf ihre Integration in der Schweiz.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Literatur
Finanzierung: Ausstehend

Die Mauer als Idee der Trennung, aber auch einfach als etwas, worauf man schreiben oder malen kann, ist eine Erinnerung, die weit in meine Kindheit zurückreicht. Um meine Grosseltern in der Altstadt von Barcelona im gotischen Viertel zu besuchen, musste ich durch enge Gassen laufen, deren Mauern die Narben und Zeichen der Jahrhunderte trugen. Einen ebenso tiefen Eindruck machten auf mich auch die mit Parolen beschriebenen und mit Plakaten beklebten Mauern während des Bürgerkriegs.

(Antoni Tàpies)

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Im Sinne der europäischen Integration und Zusammenarbeit fördert die EuroTour das interkulturelle Verständnis, den Austausch und die Freundschaft zwischen Studierenden der Universität St. Gallen und ihren europäischen Kommilitonen/-innen.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Bildung
Finanzierung: Ausstehend

In Ecuador besteht ein Defizit an innovativen und umweltschonenden Lösungen zur effizienteren Verwertung natürlicher Ressourcen, in unserem Projekt die Verwertung von Hühnermist. Mit diesem Projekt schaffen wir ein Beispiel, wie man durch korrekte Nutzung eines nährstoffreichen und günstigen Rohstoffs den Nährstoffkreislauf schliessen, die Umweltbelastung verringern und wie durch eine adäquate Behandlung von Hühnermist den Böden und Anpflanzungen Nährstoffe zugefügt werden können.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe, Umwelt & Natur
Finanzierung: Ausstehend

Ziel der Studie ist, Einblick in die Geschichte der bisher beinahe gänzlich unbekannten frühesten Zürcher Ärztinnen zu gewinnen.
Die Recherche führte auf eine mehrjährige und äußerst komplizierte Entdeckungsreise (inkl. Forschungsaufenthalt in Zürich), die sich nicht nur mit dem Leben und der Berufstätigkeit befasst, sondern auch auf die wissenschaftlichen Beiträge der Medizinerinnen eingeht und die Einarbeitung in viele unterschiedliche Bereiche erforderte.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Literatur
Finanzierung: Ausstehend

Im Kanton Graubünden sind über 30 verschiedene Religionsgemeinschaften angesiedelt. Mehrheitlich sind es christliche Traditionen. Den grössten Teil machen Katholiken (43 Prozent) und Protestanten (34 Prozent) aus. Es gibt aber auch eine Vielzahl kleinerer, christlicher
Gemeinschaften (6 Prozent).

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Film, Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Als politische Künstlerin wollte ich, Kathrin Hasslwanter Geflüchteten meine Stimme
leihen, um den Vorurteilen, welche oftmals in der Flüchtlingsdebatte vorherrschen, ein
wenig entgegen zu wirken. Aus diesem Grund ging ich als Volontärin Ende 2015 nach
Slavonski Brod in Kroatien um besser die Sicht von Betroffenen darstellen zu können.
Mein Ziel war es, eine der Geschichten mittels einer Ausstellung an die Öffentlichkeit zu
bringen. Deshalb führte ich dort mehrere Interviews welche mich zutiefst berührten.
Zurück in der Schweiz war meine Motivation umso grösser und am 16. Januar 2016 war
es dann soweit, und der erste kollektiv raum. war geboren. Die bewegende
Leidensgeschichte eines afghanischen Familienvaters über Flucht, Krieg und Religion
inszenierte ich als Hörspiel welches die Hörer zum Nachdenken stimmte. Es war ein Ort,
an welchem Künstler aus Zürich, Kroatien und Österreich Themen der Verflechtung von
Macht und Politik rund um die aktuelle Flüchtlingsthematik in verschiedenen Medien
darstellten. kollektiv raum. war nun gegründet und reifte weiter zu dem, was es heute
ist.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Flüchtlinge, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Die Kinderlobby Schweiz, die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und die Stiftung
Kinderdorf Pestalozzi haben sich zum Ziel gesetzt, eine nationale Kinderkonferenz zu organisieren und
durchzuführen. Das Ziel des Konzeptes ist es, die Rahmenbedingungen, Prozesse, Verantwortlichkeiten
und Ziele der Durchführung festzulegen. Es dient als Orientierung für alle Mitwirkenden.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kinder
Finanzierung: Ausstehend

Velvet Two Stripes besteht aus drei Frauen (22-25 Jahre) aus St.Gallen. Zusammen machen wir Blues Rock mit elektronischen Einflüssen. Bereits im Jahr 2012 durften wir den Werkbeitrag der Stadt St.Gallen für unsere herausragende Leistung als junge Frauenband entgegenehmen. Dadurch konnten wir unser Album, das 2014 herauskam, finanzieren. Konzerte in England, Deutschland, Schweden, Tschechien und Frankreich folgten. Auch Supportshows für Uriah Heep oder Manfred Man's Earth Band durften wir bereits spielen. Durch die gute Resonanz im In- und Ausland, fühlten wir uns in userem musikalischen Schaffen bestärkt. Nach 1.5 Jahren Songwriting wollen wir nun dort weitermachen, wo wir 2014 aufgehört haben.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Musik
Finanzierung: Ausstehend

Mit Sita Crafts fördern wir die kreativen Talente von wirtschaftlich und sozial benachteiligten indischen Frauen (z. B. Witwen) sowie Frauen aus den Regionen der srilankischen Teeplantagen. Damit wollen wir ihnen eine Chance geben, dem hoffnungsraubenden Kreislauf der Armut und Ausbeutung zu entkommen, und einer würdevollen Beschäftigung nachzugehen.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Bildung, Entwicklungshilfe, Frauen
Finanzierung: Ausstehend

Kometian fördert die Komplementärmedizin in der Nutztierproduktion und hilft damit, den Antibiotikaeinsatz zu reduzieren. Kometian ist als Projekt aktiv seit 2012. Am 18.9.16 wurde der Verein Kometian als Trägerschaft gegründet. Er zählt heute zirka 150 Mitglieder.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Umwelt & Natur
Finanzierung: Ausstehend

Bienen sind für die Menschheit äusserst wichtig, aufgrund ihrer grossen Bestäubungsleistung. Doch dieser naturwissenschaftliche Zusammenhang in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Ohne rasche und nachhaltige Unterstützung, werden es die Bienen schwer haben – damit würde nicht nur die Biodiversität sinken, sondern auch der Landwirtschaftsertrag.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Umwelt & Natur
Finanzierung: Ausstehend

Das «ENCOURAGE» ist ein Projekt, das durch seine Einzigartigkeit im Raum Basel besticht und noch nie Dagewesenes zum Leben erweckt.

Aufbauend auf ein erfahrenes Team mit unterschiedlichem Hintergrund und vielschichtigen Fähigkeiten wird die Idee «ENCOURAGE» zur Realität und zur Bereicherung der trinationalen Region Basel. Die Idee wird getragen von einem jungen Kernteam und unterstützt von zahlreichen Partnern und Beratern. Als Highlight und Augenmerk sticht der Bau des Zentrums heraus. Architektonisch ästhetisch und durchs Band ökologisch werden fünf ausrangierte Seefracht-Container die Räumlichkeiten des «ENCOURAGE» bilden. Das Gebäude wird zentral gelegen, ganzjährlich in Betrieb sein und das Umfeld anstecken und begeistern können.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gesundheit/ Medizin, Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Das Haselhaus liegt auf den Waldlichtungen am Südhang des ‚Homberges‘. Es wird in ein ganzjährig nutzbares Energie-autarkes Ferienlagerhaus für Jugendgruppen oder Klassenlager umgebaut. Die fehlende elektrische Energie wird mittels Solarnutzung erzeugt. Als Heizsystem ist eine Wärmepumpe angedacht. Die Gebäudehülle wird vollständig gedämmt.

Bauzeit Frühjahr / Sommer 2017
Geschätzte Sanierungskosten CHF 1.1 Mio
Vorhandenes Kapital CHF 0.5 Mio

Projekt Kategorie: Jugend und Freizeit
Finanzierung: Ausstehend

Seit dem 02. Mai 2016 gibt es die KulturLegi auch im Kanton Thurgau. Die KulturLegi ist ein persönlicher, nicht übertragbarer Ausweis mit Foto für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren und ermöglicht Menschen an der Armutsgrenze einen vergünstigten Zugang zu verschiedenen Angeboten in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit. Der KulturLegi-Ausweis wird nur nach genauen Kriterien und Abklärungen ausgestellt.
Für die Bewirtschaftung der KulturLegi-Ausweise, der vergünstigten Angebote und der Internetseite haben wir in unserer Caritas-Geschäftsstelle 20% eingeplant. Diese 20% besetze ich seit 01. Januar 2016. Für die Finanzierung dieser Stelle und des Bürobedarfs (Datenbank, Papier, Ausweis-Vordrucke, usw.) versucht Caritas Thurgau für die nächsten Jahre (2018 bis 2025) die Mittel zu beschaffen.

Projekt Kategorie: Kultur
Finanzierung: Ausstehend

Einrichtung und Betrieb einer kleinen Hospizwohnung in einem für klösterliche Zwecke nicht mehr benötigten Gebäudetrakt des Kapuzinerklosters in Mels, das derzeit umfassend saniert, renoviert und teilweise intern umgebaut wird. In der zu mietenden kleinen Wohnung sollen in 1 – 2 Betten unheilbar Schwerkranke oder Sterbende in ihren letzten Lebenstagen konfessionsneutral von Hospizbegleitpersonen der Trägerschaft:

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Ist Situation:
Im Westen der DR-Kongo ist vor 5 Jahren mit der Errichtung eines Schulzentrums (Name: ‚Tala Mosika‘) begonnen worden.
In diesem Zentrum wird sozial und materiell benachteiligten kongolesischen Kindern und Jugendlichen eine hochwertige, ganzheitliche Ausbildung auf Basis nationaler Standards angeboten, die sie befähigt, einen Beruf zu erlernen bzw. weiterführende Schulen zu besuchen. Sie sollen als junge Erwachsene eigenständige, informierte und effektive Lebens- und Berufsentscheidung treffen können und sich und ihre Familien aus dem Kreislauf von Armut und Benachteiligung befreien. Nebst der eigentlichen Schule und den Unterkünften von Lehrern werden eine Krankenstation, eine Gemeinschaftsküche mit Speisesaal und ein Nähatelier mit Analphabetinnen Programm für Frauen betrieben. Zudem sichert sich das Zentrum mit dem Agrikulturprojekt die Selbstversorgung und generiert ein Einkommen mit der Kooperative.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

Petite Pharmacie de l'amour sind Gedichte die mit dem literarischen Heilmittel der Sprache Liebesleiden kurieren und einen aktiven Wirkstoff gegen Niedergeschlagenheit enthalten. Wenn es ein Wundermittel gegen Liebeskummer gäbe, wäre das schon längst bekannt. Zum Glück aber gibt es nun zumindest schmerzlindernde Arzneimittel auf poetisch-pflanzlicher Basis, angereichert mit Humor und Weisheit.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Theater
Finanzierung: Ausstehend

Die freie Musikschule ist eine anthroposophisch orientierte Institution im Herzen Basels, die frei von bildungspolitischen Vorgaben Musikunterricht für alle interessierten Menschen anbietet. Als ein Ort mit kulturell inspirierender Ausstrahlung ist sie aus Basel nicht mehr wegzudenken.

Auch Menschen mit geringem Einkommen und Familien mit mehreren musizierenden Kindern sind an der Freien Musikschule Basel willkommen –für den finanziellen Ausgleich sorgt der Sozialfond bzw. der Geschwisterrabatt. Für diese Bereiche sind regelmässige Spendeneinnahmen in Höhe von ca. 18.000 CHF/Jahr notwendig, während der laufende Haushalt aus den Elternbeiträgen gedeckt wird.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Bildung
Finanzierung: Ausstehend

Täglich wird in den Medien von den katastrophalen Zuständen an den Grenzen Europas berichtet. In den letzten Tagen haben sich an der griechisch-mazedonischen Grenze 40'000 Flüchtlinge eingefunden. 40% davon, also mehr als 15'000 von ihnen sind Kinder. Täglich sterben Menschen aufgrund von Erschöpfung, Krankheit, Hunger und Durst. Dies darf im Jahr 2016 nicht so sein!
Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Der Bäre-Blitz entsteht durch ein eigens erlebtes Schicksal, welches so vielen Menschen hier in der Schweiz widerfährt und dem will ich als Gründerin des Bäre-Blitz Abhilfe schaffen.

Arbeitslose Arbeitnehmer ab dem 45. Lebensjahr haben bei uns die Chance etwas Gutes zu tun und anständig Geld zu verdienen, denn in der Schweiz wird dies immer mehr zur Wahrheit. Wir rutschen nach der Aussteuerung ins Sozialamt ab und werden Zunehmens depressiv, weil wir nicht mehr gebraucht werden. Die Gründe kennen wir alle und das darf einfach nicht mehr passieren.

Weiterlesen

Projekt Kategorie: Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Die Liberty Brass Band JUNIOR (LBBJ) ist die im 2001 gegründete Nachwuchsformation der Liberty Brass Band Ostschweiz (LBB). Die Liberty Junior wurde vom Schweizer Brass Band Verband nominiert, am 3. Europäischen Jugend Brass Band Contest EYBBC am 01.05.2016 in Lille (F) teilzunehmen und in der Premier Section zu konkurrieren. Die Liberty Junior ist stolz, als einzige Jugendformation der Schweiz unser Land an diesem Europäischen Musikwettbewerb vertreten zu dürfen.
In der LBBJ musizieren rund 45 engagierte Blasmusiktalente im Alter von 12 bis 22 Jahren. Sie stammen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell Innerhoden, Appenzell Ausserrhoden und Zürich. Die Freude und Leidenschaft diese jungen Musikantinnen und Musikanten zur Brass Band Musik ist überdurchschnittlich hoch. Im 2014 gewann die LBBJ am EYBBC in Perth/Schottland den Junioren-Europameistertitel und im 2015 am gleichen Wettbewerb in Freiburg i.B./D den dritten Rang.
Das Budget für die 4-tägige Reise (zwei Reisetage und zwei Contesttage) beläuft sich auf rund Fr. 28‘600.00. Die Hälfte der Kosten werden durch die Junior-Mitglieder übernommen. Weitere Zusagen von Institutionen sind in Aussicht gestellt. Für die Restfinanzierung von rund Fr. 6‘000.00 – 9‘000.00 werden noch Unterstützungsgelder gesucht. Herzlichen Dank!

Finanzierung: Ausstehend

Einleitung:
Die ausgewählten acht Distrikte der Projektregion in Simbabwe sind besonders von Dürre, einseitiger Ernährung der Bevölkerung, Abhängigkeit von der Landwirtschaft und niedrigem, landwirtschaftlichen Ertrag betroffen. Um dem entgegenzuwirken, setzt World Vision gemeinsam mit Partnern dieses Projekt um, bei dem die Wasserressourcen der Region auch als Nahrungsmittelquelle benutzt werden. Mit dem Projekt möchte World Vision eine Verbesserung der Ernährungssicherheit und Ernährungsvielfalt benachteiligter Haushalte erreichen. Zudem soll die marktwirtschaftliche Fischerei und Aquakultur vor Ort gefördert werden.

Dateianhänge:
Projektbeschrieb
Project description in English

Projekt Kategorie: Entwicklungshilfe
Finanzierung: Ausstehend

Gesuchstellende Organisation, Vorstellung
Lindenbaum Ausbildung und Wohnen ist eine Nonprofit-Organisation, die sich seit mehr als 80 Jahren für Jugendliche mit besonderen Bildungsbedürfnissen einsetzt. Den jungen Menschen bieten wir eine erstmalige berufliche Ausbildung in diversen Bereichen an, wie z.B. Gastronomie, Wäscherei, Hauswirtschaft, Hauswart, Küche und Betreuung an. Die Lernenden können während zwei Jahren in unserem Internat wohnen und werden durch Sozialpädagoginnen und im Ausbildungsbereich durch Berufsbilderinnen begleitet und unterstützt.
Weiterlesen

Finanzierung: Ausstehend

Ein MusikTheater zum Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe

Niklaus von Flüe (1417 – 1487) ist noch heute eine wichtige Figur der Schweizer Geschichte und hat mit seiner Spiritualität, seinem Leben und Wirken eine Bedeutung über die Schweizer Grenzen hinaus. Niklaus von Flüe folgte einem inneren Ruf, der ihn von seiner Geburt an be-gleitete und nach einer Phase des inneren Ringens, der Zerrissenheit, in seine Einsiedelei im Ranft führte. Für die Gesellschaft lebte Niklaus von Flüe von da an buchstäblich an ihrem Rand - er selber hingegen war ganz in seiner Mitte angekommen. Indem er seiner Be-Rufung folgte, fand er die Erfüllung seiner Suche nach dem „Einig Wesen“. Gerade diese radikale Hinwen-dung zu sich und seinem Innersten war es, was unzählige Menschen aus der Schweiz und ganz Europa dazu veranlasste, ihn zu besuchen und um Rat zu bitten.
Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Theater
Finanzierung: Ausstehend

Ein Portraitbuch über Menschen mit CF gibt der Krankheit Cysti- sche Fibrose ein Gesicht. Sie wird damit für andere begreifbarer. Ein Portrait wird immer aus einer Fotoserie und einem persönli- chen Begleittext, der die persönliche Sicht der Betroffenen wider- spiegelt, bestehen.
Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gesundheit/ Medizin
Finanzierung: Ausstehend

Das kultur- und denkmalgeschützte Château de Montmirail wird im Jahr 2018 400 Jahre alt. Dieser runde Geburtstag gibt guten Anlass, die dringend nötige Renovation vorwärts zu treiben.
Weiterlesen

Projekt Kategorie: Gebäude, Kultur, Soziales
Finanzierung: Ausstehend

Theater-Eigenproduktion der Kulturvereinigung Altes Kino Mels

ANNE ist ein Theaterstück über das Leben Anne Franks auf der Grundlage aller Versionen ihrer Tagebücher, einschliesslich der ungekürzten, von Anne Frank selbst angefertigten Aufzeichnungen. Auf Initiative von und in Zusammenarbeit mit dem Basler Anne-Frank-Fonds wurde ANNE ins Leben gerufen.
Bei der Wahl eines neuen Stückes standen Überlegungen im Vordergrund, den eingeschlagenen Weg vor allem der letzten beiden Eigenproduktionen „Einer flog über das Kuckucksnest“ (2013) und „Entfernte Stimme“ (2014) konsequent weiterzuführen. Es sollte ein Skript gewählt werden, das die eigene Haltung gegenüber gesellschaftlich relevanten und mitunter schwierigen Themenbereiche aufzeigt, und das – trotzdem – eine breite Publikumswirkung entfaltet. Dafür ist ANNE in hohem Masse geeignet.
Weiterlesen

Projekt Kategorie: Kultur, Theater
Finanzierung: Ausstehend