Crowdfunding: So wählen Fundraiser die richtige Spendenplattform
19. Februar 2020

Mit Hilfe von 37 Online-Plattformen können Fundraiser in der Schweiz Gelder für gemeinnützige und kommerzielle Projekte sammeln. Fundraiso.ch lichtet den Plattform-Dschungel und sagt, was es bei der Auswahl alles zu beachten gilt.

Das Projekt Mini-Restaurant auf Rädern von Annika Berger hat auf Crowdify.ch bereits über 28'000 Franken Spenden erhalten. Doch wie hat die 44-jährige LKW-Fahrerin aus Pfäffikon ZH ihre Spenden-Plattform ausgewählt? Annika Berger sagt: «Ich hatte noch aus der Werbung den alten Namen von Crowdify - 100 days – im Kopf. Ich habe mich dann einfach für Crowdify entschieden». Auf einen Vergleich mit anderen Plattformen hat Annika Berger verzichtet.

Weiterlesen …

Datenschutz: Das sollten Fundraiser beachten
3. Februar 2020

Non-Profit-Organisationen, die über Social Media-Kanäle und Websites Spenden akquirieren und Personendaten gewinnen, müssen bereits diverse Datenschutz-Regeln beachten. In der Schweiz kommt es bald zu einer Verschärfung des Datenschutzes.

Im Rahmen des europäischen Datenschutztags vom 28. Januar 2020 plädierten die Datenschützer von Bund und Kantonen für einen besseren Schutz der Privatsphäre. Und sie machten Druck aufs Bundesparlament: Die seit 2017 laufende Revision des Schweizer Datenschutzgesetzes müsse in der kommenden Märzsession endlich über die Bühne.

Weiterlesen …

Facebook-Spenden: Das sind die Chancen und Fallgruben
10. Januar 2020

Spendenkampagnen auf Facebook funktionieren in der Schweiz auch ohne offiziellen Spenden-Button. Es gilt aber einige Punkte zu beachten.

Seit dem Start von Fundraising-Kampagnen auf Facebook im Jahr 2015 hat das US-Unternehmen weltweit über zwei Milliarden US-Dollar an Spenden vermittelt. Eine Milliarde US-Dollar kam allein mit Geburtstags-Aktionen zustande. Das heisst: Menschen widmen ihren Geburtstag einer gemeinnützigen Organisation und sammeln zusammen mit Freunden und Familien Geld für ein Anliegen («Peer-to-Peer-Fundraising»). Auch Stiftungen sammeln mit Erfolg: So hat die ALS-Foundation mit Facebook-Kampagnen über 5 Millionen US-Dollar eingenommen. Facebook birgt trotz sinkender Nutzerzahlen auch in der Schweiz noch Spendenpotential. Grund: Auf der Plattform tummelt sich ein vornehmlich älteres, spendenaffines Publikum. Im Juni 2019 haben sich gemäss Bernet-Blog rund 3.61 Millionen Menschen auf Facebook eingeloggt. Über ein Viertel dieser Personen war über 50 Jahre alt. Weiterlesen …

Wie mühsam ist die Gesuchstellung?
13. Dezember 2019

Das neue Video von fundraiso.ch spricht die Probleme an, welcher jeder Fundraiser/ jede Fundraiserin kennt. Es geht um unpräzise Stiftungszwecke, umgezogene Sponsoren mit ungültigen Adressen, Organisationen, welche keine Gesuche wollen etc. Was sind die Lösungsansätze? Unser neues Video zeigt am Ende des Artikels auf, was fundraiso.ch hier konkret leistet.

Weiterlesen …

Update der Suchlogik
4. November 2019

Kurzmitteilung: Die Suchlogik auf fundraiso.ch wurde nun verbessert und erweitert. Einträge rangieren höher, welche in der Vergangenheit mehr gefördert haben. Wir können somit neu die Fundraiso-Beziehungen in die Suchlogik einfliessen lassen und die Einträge nach Förderstärke rangieren lassen. Auch ist neu die Grösse der Entscheidungsgremien relevant. Je grösser bspw. ein Stiftungsrat, desto höher rangiert die Stiftung. Weitere Updates folgen.

Top 750 vermögendste Förderstiftungen
24. Oktober 2019

In der Schweiz existieren rund 13 000 gemeinnützige Stiftungen, wovon rund 7500 Förderstiftungen sind. "Eine Förderstiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, welche mit dem Stiftungsvermögen oder den daraus entstehenden Einnahmen, Förderaktivitäten verfolgt. Im Zentrum steht nicht nur die Gewährung von finanziellen Mitteln, sondern ebenfalls strategische, begleitende und auswertende Aspekte gehören zu der Stiftungstätigkeit. Entsprechend kann eine Förderstiftung zugleich als operative Stiftung tätig sein", - das ist eine gängige Definition von Swissfoundations für eine Förderstiftung. Weiterlesen …

Happy Birthday Fundraiso-Premium – 5 Jahre!
2. Oktober 2019

Seit 5 Jahren ist das Premium-Abo von fundraiso.ch online und wir sind stolz, dass es reger genutzt wird, als je zuvor. Das Basisangebot ist schon fast 6 Jahre alt und verzeichnet ebenfalls täglich neue Nutzer, die sich anmelden um "rumzuschnuppern". Wir danken herzlichst allen Premium-Nutzern, welche es möglich machen, dass wir diese Plattform schon ein halbes Jahrzehnt ausbauen, entwickeln und warten dürfen. Ein besonderes Dankeschön gilt v.a. auch jenen, welche schon seit 5 Jahren dabei sind und uns schon damals vertraut haben, als wir noch ganz am Anfang standen.

Weiterlesen …

Lotteriefonds auf fundraiso.ch integriert!
30. September 2019

Die Lotteriefonds vergeben im Jahr rund 500-600 Mio. Franken an gemeinnützige Projekte. Davon kommen in der Regel rund 350 Mio. Franken von Swisslos, während Loterie Romande rund 200 Mio. Franken beiträgt. Das sind bedeutende Zahlen, wenn man bedenkt, dass der gesamte Stiftungssektor in der Schweiz rund 1.5 Mrd. an Fördermitteln jährlich vergibt. Deshalb hat Fundraiso.ch alle Lotterie- und Sportfonds auf der Plattform vollständig integriert.

Weiterlesen …

Sinfonie d’Intenti – Save the date 18.10.2019 – Ein Event unterstützt von fundraiso.ch
11. September 2019

Unter der Leitung von Elisa Bortoluzzi Dubach diskutieren Persönlichkeiten des internationalen Mäzenatentums mit Spitzenmusikern und öffnen sich für eine Debatte über den Wert und Sinn der privaten Förderung in der Musik. Hier kann man sich anmelden.

Was können Sie von diesem Symposium erwarten?
Einen Tag der intensiven Auseinandersetzung mit der Musikförderung, neuen Ergebnissen der Forschung und des Networkings.

Das Symposium bietet einen Überblick über Zahlen, Daten und Fakten des Mäzenatentums in der Musik und Hinweise auf die Wirkungen mäzenatischen Handelns auf die beteiligten Personen. Kurz: Um die Rahmenbedingungen, welche für die zukünftige Gestaltung der kulturellen Förderung und des Umfeldes von Bedeutung sein werden. Weitere Themen betreffen fachliche Fragen wie z.B. die Rechte von Stiftern, die ökonomische Nachhaltigkeit von musikalischen Institutionen oder neue Visionen für das Mäzenatentum in der Musik. Hier geht es zum vollständigen Flyer.