Der umtriebige Ingenieur und seine Stiftungen
8. Mai 2020

Der Schweizer Maschineningenieur Bertold Suhner legte während dem zweiten Weltkrieg den Grundstein für einen Schweizer Weltkonzern: Die Metrohm AG in Herisau im Kanton Appenzell Ausserrhoden (AR). Der vielseitige Unternehmer Suhner hatte ein Herz für die Natur, Menschen und Tiere. Fundraiso beleuchtet die drei Suhner-Stiftungen und zeigt, welche Art von Projekten sie fördern.

Weiterlesen …


Stiftungsengagement in Zeiten der Corona-Krise
30. März 2020

Empfehlung von SwissFoundations, dem Verband der Schweizer Förderstiftungen

Die Corona-Krise verschärft sich von Tag zu Tag und erfordert von uns Allen Solidarität, Rücksichtnahme und Flexibilität. Wir sind vor allem um die Menschen besorgt, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen, sozialen oder gesundheitlichen Situation besonders stark betroffen sind. Die Krise stellt aber auch gemeinnützige Vereine und Organisationen vor grosse finanzielle und betriebswirtschaftliche Herausforderungen.

Weiterlesen …

«Amazon Smile»: Spendenprogramm ohne Schweizer Beteiligung
27. März 2020

Einkaufen und Gutes tun – das ist die Idee von «Charity Shopping» und des Amazon- Spendenprogramms «Smile». Dank Smile haben gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Deutschland und Österreich bereits über 7 Millionen Euro Spenden erhalten. Schweizer Organisationen profitieren nicht vom Geldsegen. Die Migros-Shops Digitec und Galaxus starten zumindest bald eine freiwillige CO2-Kompensation für Einkäufe.

Weiterlesen …

So gelingt die Spenden-Kampagne
2. März 2020

Eine Schwarmfinanzierungs-Kampagne auf einer Online-Spendenplattform ist kein Selbstläufer. Fundraiso.ch sagt, was zum Erfolg beim Spenden sammeln auf Crowdfunding-Plattformen beiträgt.

Weiterlesen …

Crowdfunding: So wählen Fundraiser die richtige Spendenplattform
19. Februar 2020

Mit Hilfe von 37 Online-Plattformen können Fundraiser in der Schweiz Gelder für gemeinnützige und kommerzielle Projekte sammeln. Fundraiso.ch lichtet den Plattform-Dschungel und sagt, was es bei der Auswahl alles zu beachten gilt.

Das Projekt Mini-Restaurant auf Rädern von Annika Berger hat auf Crowdify.ch bereits über 28'000 Franken Spenden erhalten. Doch wie hat die 44-jährige LKW-Fahrerin aus Pfäffikon ZH ihre Spenden-Plattform ausgewählt? Annika Berger sagt: «Ich hatte noch aus der Werbung den alten Namen von Crowdify - 100 days – im Kopf. Ich habe mich dann einfach für Crowdify entschieden». Auf einen Vergleich mit anderen Plattformen hat Annika Berger verzichtet.

Weiterlesen …

Wie mühsam ist die Gesuchstellung?
13. Dezember 2019

Das neue Video von fundraiso.ch spricht die Probleme an, welcher jeder Fundraiser/ jede Fundraiserin kennt. Es geht um unpräzise Stiftungszwecke, umgezogene Sponsoren mit ungültigen Adressen, Organisationen, welche keine Gesuche wollen etc. Was sind die Lösungsansätze? Unser neues Video zeigt am Ende des Artikels auf, was fundraiso.ch hier konkret leistet.

Weiterlesen …

Happy Birthday Fundraiso-Premium – 5 Jahre!
2. Oktober 2019

Seit 5 Jahren ist das Premium-Abo von fundraiso.ch online und wir sind stolz, dass es reger genutzt wird, als je zuvor. Das Basisangebot ist schon fast 6 Jahre alt und verzeichnet ebenfalls täglich neue Nutzer, die sich anmelden um "rumzuschnuppern". Wir danken herzlichst allen Premium-Nutzern, welche es möglich machen, dass wir diese Plattform schon ein halbes Jahrzehnt ausbauen, entwickeln und warten dürfen. Ein besonderes Dankeschön gilt v.a. auch jenen, welche schon seit 5 Jahren dabei sind und uns schon damals vertraut haben, als wir noch ganz am Anfang standen.

Weiterlesen …

Sinfonie d’Intenti – Save the date 18.10.2019 – Ein Event unterstützt von fundraiso.ch
11. September 2019

Unter der Leitung von Elisa Bortoluzzi Dubach diskutieren Persönlichkeiten des internationalen Mäzenatentums mit Spitzenmusikern und öffnen sich für eine Debatte über den Wert und Sinn der privaten Förderung in der Musik. Hier kann man sich anmelden.

Was können Sie von diesem Symposium erwarten?
Einen Tag der intensiven Auseinandersetzung mit der Musikförderung, neuen Ergebnissen der Forschung und des Networkings.

Das Symposium bietet einen Überblick über Zahlen, Daten und Fakten des Mäzenatentums in der Musik und Hinweise auf die Wirkungen mäzenatischen Handelns auf die beteiligten Personen. Kurz: Um die Rahmenbedingungen, welche für die zukünftige Gestaltung der kulturellen Förderung und des Umfeldes von Bedeutung sein werden. Weitere Themen betreffen fachliche Fragen wie z.B. die Rechte von Stiftern, die ökonomische Nachhaltigkeit von musikalischen Institutionen oder neue Visionen für das Mäzenatentum in der Musik. Hier geht es zum vollständigen Flyer.

Digitale Verlockungen und konkrete Handlungshilfen
29. April 2019

Analoges in Digitales zu transformieren ist gross in Mode – egal, ob Tools, Prozesse oder ganze Businessmodelle. Der Transformationsdruck ist gross; oft muss nicht die Veränderung, sondern das Festhalten am Bestehenden begründet werden. Etwas zu ‘digitalisieren’ wird per se positiv beurteilt. Es geht aber nicht nur um ‘Müssen’, sondern auch um ‘Wollen’. Die Verlockungen der digitalen Möglichkeiten sind gross. Gerade in Marketing und Kommunikation bieten die neuen Instrumente ein ganz neues Anwender-Erlebnis. Ganze Kampagnen können mit wenigen Klicks aufgesetzt, mit vermeintlich wenig Geld durchgeführt und am Schluss automatisiert ausgewertet werden. Welche Kommunikationsverantwortlichen möchten von diesen Vorteilen nicht profitieren?

Weiterlesen …